Ein interkultureller Schönheitssalon auf Reisen

 
 

»Grand Beauty on Tour« ist ein interkultureller Schönheitssalon, in dem Schönheitsexpert*innen mit und ohne Fluchtgeschichte zusammenwirken und der dieses Jahr in kleineren Kommunen und Städten Sachsens auf Tour geht. Wir ermöglichen an Orten des öffentlichen Lebens Begegnungen zwischen Anwohner*innen und neuen Mitbürger*innen und gestalten geschützte Räume, in denen sich die tatsächliche Weltoffenheit der Menschen zeigen kann. Wir wollen dort offensiv, pazifistisch den Dialog suchen wo meist nur wenig Austausch zwischen langjährigen Anwohner*innen und neuen Mitbürger*innen stattfindet. Unsere Gäste sind eingeladen, durch die konkrete Begegnung eigene Erfahrungen zu machen und sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Wir wollen Menschen an ihre Empfindsamkeit erinnern und ihre Neugierde wecken.

Die Grand Beauty Expert*innen schöpfen aus ihrem Erfahrungsschatz und erhalten die Möglichkeit, selbst Gastgeber*innen zu sein und mit der Stadtgesellschaft unvergessliche Momente zu erleben.

Unser Vorhaben soll dazu beitragen, dass sich die diverse Realität in unserer Gesellschaft auch hier selbstbewusst zeigt und gegenseitige Vorurteile zwischen alteingessener und migrantischer Bevölkerung abgebaut werden können. Wir wollen zu neuen, aufgeklärten Perspektiven beitragen, Hintergründe klären, Sprachbarrieren abbauen und das große Potenzial von pluralistischen Gesellschaften aufzeigen. »Grand Beauty on Tour« ist unsere Antwort auf die Frage, wie Menschen mit Fluchtgeschichte mehr Teilhabe und -nahme an unserer Gesellschaft zuteil werden kann.

 
 

Die Sachsen-Tournee des interkulturellen Kunstprojekts »Grand Beauty on Tour« wurde 2018 von der Robert Bosch Stiftung, Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, GLS Treuhand, Dirk Oelbermann Stiftung, dem Kulturraum Leipziger Raum und Privatpersonen gefördert. Wir bedanken uns herzlich bei allen Förderern für das Ermöglichen unserer Arbeit. Dank gilt auch eins Energie für Sachsen und Weleda ganzheitliche Kosmetik für ein Sponsoring.

 
Schönheiten zur Eröffnung unserer Tournee, Alte Rollschuhbahn Bad Lausick 05 / 2018

Schönheiten zur Eröffnung unserer Tournee, Alte Rollschuhbahn Bad Lausick 05 / 2018

SCHÖNER WERDEN: Ich habe den »Grand Beauty Salon« vor ein paar Jahren im Grandhotel Cosmopolis in Augsburg kennengelernt. (…) Jetzt wollen sie auf’s Land, das ist sozusagen die migrationspolitische und wirklich relevante Antwort auf UNSER DORF SOLL SCHÖNER WERDEN. So viel MUT sollte man unterstützen!”

— Björn Bicker, freier Autor und Theatermacher