Meet our Expert
Foto © Arne Schmitt

Foto © Arne Schmitt

MOHNEZ
"Ich wünsche mir eine Teilzeitstelle als Schneiderin zu finden z.B. in einer Änderungsschneiderei oder Taschenmanufaktur. Ich gestalte gern aufwendige Designs und arbeite gründlich selbst wenn die Zeit einmal knapp ist. Wer von einer solchen Stelle weiß – schreibt uns grand-beauty-on-tour at fraukefrech.de – Vielen Dank!"

Lese mehr von Mohnez im Menü unter ÜBER UNS / EXPERT*INNEN.

Frauke FrechComment
Grand Beauty on Tour trifft Petra Köpping
GBoT-Fachtag-Unternehmerinnen_Rathaus-Leipzig_Frauke-Frech_Petra-Köpping_©Nadja-Moench-DSC03863.jpg

Auf dem 5. Fachtag für Gründerinnen und Unternehmerinnen „Begeistert Unternehmerin" sprachen wir mit Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, über Möglichkeiten einen Salon in Leipzig einzurichten.

im Neuen Rathaus Leipzig, 05. November 2018

Frauke FrechComment
Meet our Expert
Foto © Franziska Frenzel

Foto © Franziska Frenzel

HENGAMEH
"Ich suche einen Nebenjob durch den ich mein Abitur finanzieren kann – z.B. Dolmetschen, Verkaufen (Bäckerei / Einzelhandel), Henna zeichnen, Kinderbetreuung o.ä. Wer etwas weiß – schreib uns an
grand-beauty-on-tour at fraukefrech.de – Vielen Dank!"

Lese mehr von Hengameh im Menü unter ÜBER UNS / EXPERT*INNEN.

Frauke FrechComment
Meet our Expert
Foto © Betty Pabst

Foto © Betty Pabst

ULFAT
"Ich suche nach einem*r deutschen Chef*in für eine gute Zusammenarbeit oder eine*n Friseurmeister*in um gemeinsam einen Salon in Leipzig zu eröffnen.
Wenn du mich kennenlernen möchtest oder von einer freien Stelle weißt, schick uns eine Nachricht an grand-beauty-on-tour at fraukefrech.de"

Lese mehr von Ulfat im Menü unter ÜBER UNS / EXPERT*INNEN.

Frauke FrechComment
Besuch in Bautzen – Verbündung statt Spaltung
Foto © Franziska Frenzel

Foto © Franziska Frenzel

Bericht auf Focus online über unseren Besuch auf dem Bautzener Altstadtfest am 01. September 2018

"Die Probleme in Sachsen haben viel mit Unsicherheiten zu tun. Der Mensch sucht einen Rahmen auf, in dem er sich entspannt fühlen kann", sagt Frauke Frech. "Sowohl verbal als auch kulturell ist es anstrengend und verunsichernd, wenn man auf jemand Fremdes trifft." Das sei aber okay. "Nur weil ich mich in einer sozialen Situation nicht zurechtfinde, stellt mich das als Mensch nicht infrage", findet Frech. Interkulturelle Begegnung will gelernt sein. Und der Schönheitssalon ist eine gute Übung dafür.

Danke Sebastian Lang.

Frauke FrechComment
On Tour: Jetzt mit unserem eigenen Schönheitsmobil
Foto © Arne Schmitt

Foto © Arne Schmitt

Kürzlich auf Jungfernfahrt mit unserem chiquen, freundlich blickenden Schönheitsmobil zum Stadtfest Aue. Sechs Schönheitsexpert*innen samt unserer Ausstattung kommen nun in einem Rutsch von Leipzig aus wohin ihr wollt.
Besonderer Dank gilt der Robert Bosch Stiftung, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der GLS Treuhand, dem Kulturraum Landkreis Leipzig, der Dirk Oelbermann Stiftung, eins Energie für Sachsen und privaten Fördernden, die dies ermöglichen. 
Come by, continue better.



Foto von Arne Schmitt.

Frauke FrechComment